Zum Hauptinhalt springen

Produktwelt

Es gibt die unterschiedlichsten Arten von Ohrkerzen: Sie unterscheiden sich in Form, Brenndauer, Aroma, Wirkungsart und letztendlich auch im Preis-Leistungs-Verhältnis.

Earcandling

Ein Ohrkerzen-Ritual spendet deinem ganzen Körper und deiner Seele eine wohltuende Auszeit. Die Kombination aus Wärme, unterschiedlichen Düften und dem Klang der Musik geben deinem Geist neue Impulse.

Form

Die Länge und damit die Brenndauer kann bei Ohrkerzen variieren, liegt in der Regel aber zwischen 8 und 12 Minuten. Ursprünglich gab es Ohrkerzen nur in der zylindrischen Form. Später kamen auch konische Ohrkerzen hinzu, da diese Form eine noch bessere Wirkung verspricht.

Aroma

Wenn du dir ein Ohrkerzen-Set aussuchst, hast du beim Aroma die sprichwörtliche Qual der Wahl. Vom stimulierenden Thymian über wohltuenden Weihrauch bis hin zum magischen Duft von Honig, Kamille und Salbei – Ohrkerzen passen so zu jeder Stimmung und Gefühlslage.

Entspannungsarten

Ähnlich unterschiedlich wie die Aromen selbst sind die damit zu erzielenden Entspannungsarten. Manche Düfte beruhigen dich nach einem anstrengenden Tag, während andere dir neue Energie schenken.

Preis/Leistung

Bei Ohrkerzen gilt das Gleiche wie bei fast allen anderen Produkten: Wer billig kauft, kauft zweimal. Denn bei verlockend günstigen Angeboten solltest du aufmerksam prüfen, ob es sich wirklich um hochwertige Ohrkerzen handelt. Als Faustregel gilt: Ohrkerzen aus Deutschland oder der EU unterliegen deutlich strengeren Kriterien als Waren aus Fernost. Die verwendeten Rohstoffe sind in der Regel von besserer Qualität und auch in puncto Sicherheit – wie beispielsweise ein Filter am Ende der Ohrkerze – haben deutsche und europäische Produkte die Nase vorn.

Produktvergleich

Eine kompakte Übersicht verschiedener Ohrkerzen-Marken

Zum Produktvergleich